Küchen & Lebensmittelhygiene

Küchen & Lebensmittelhygiene
Plenty Original Haushaltstücher

Damit der Genuss von leckeren Speisen ungetrübt bleibt, sollten im Umgang mit Nahrungsmitteln einige Hygieneregeln beachtet werden, denn das kann Dich vor Infektionen schützen! Oft ist Lebensmitteln nicht anzumerken, dass sie mit Keimen belastet sind. Schädliche Mikroorganismen können dann unbemerkt auf andere Lebensmittel übertragen werden, die damit in Berührung kommen, oder auch indirekt über Hände, Arbeitsflächen und Küchenutensilien. Unsere Tipps können Dir helfen auf Sorgfalt im Umgang mit Lebensmitteln sowie auf Sauberkeit in der Küche zu achten:

Lebensmittel richtig aufbewahren

  • Nach dem Einkauf gehören leicht verderbliche Lebensmittel, wie Fleisch oder Milchprodukte sofort in den Kühlschrank bzw. tiefgefrorene Ware in den Gefrierschrank. Der Kühlschrank sollte dabei maximal 7 °C haben, der Gefrierschrank idealerweise -18 °C.
  • Lagere die Lebensmittel in geschlossenen oder abgedeckten Behältern
  • Nimm Lebensmittel erst kurz vor dem Verzehr aus dem Kühlschrank und bewahre Reste nicht länger als 2-3 Tage auf.

Tipp

Lege ein Blatt Plenty Küchenpapier in den Behälter, damit es die überschüssige Flüssigkeit aufnimmt. So hat Schimmel keine Chance!

Speisen richtig zubereiten

  • Wasch Deine Hände bevor Du mit dem Zubereiten beginnst und wasche sie auch zwischendurch, vor allem, wenn du mit rohen Produkten, wie z.B. Fleisch gearbeitet hast.
  • Verwende für das Schneiden von Fleisch andere Küchenutensilien als für das Schneiden von anderen Produkten.
  • Auch pflanzliche Nahrungsmittel wie Obst, Gemüse, Kräuter, Sprossen und Blattsalate können mit Krankheitserregern verunreinigt sein, deshalb wasche sie vor dem Verzehr gründlich ab.

Sauberkeit in der Küche

  • Reinige Deine Utensilien mindestens bei 60 °C und wische Deine Arbeitsplatte gründlich mit Plenty Küchenpapier und Spülmittel ab.

Tipp

Wusstest Du, dass Du Plenty Küchenpapier auch nass und mit Spülmittel verwenden kannst? Du kannst es sogar auswringen! Probiere es gleich mal zum Abwischen Deiner Arbeitsplatte aus.

  • In Putztüchern und Schwämmen können sich bis zu 100 Millionen Bakterien auf zehn Quadratzentimetern bilden, da diese sich in feuchtem Milieu besonders gut vermehren. Diese Keime können so auch auf Flächen und Gegenstände übertragen werden und dort für einige Zeit überleben. Nutze deshalb stattdessen lieber Plenty Küchenpapier zum Einmalgebrauch und verzichte auf Schwämme und Spültücher in Deiner Küche.
  • Spülbecken, Küchengeräte und auch Tür- oder Schrankgriffe solltest Du regelmäßig mit Wasser und Reinigungsmittel säubern.
  • Besonders Deinen Kühlschrank solltest Du bei der Küchenhygiene nicht vergessen. Hier lauern bis zu 11,4 Millionen Keime pro Quadratzentimeter. Das Kühlschrankinnere solltest Du deshalb ein Mal pro Monat mit einem feuchten Tuch Plenty Küchenpapier und Spülmittel auswischen. Den Kühlschrankgriff reinigst Du auf diese Weise am besten täglich, denn er wird besonders häufig beansprucht und ist deswegen eine Brutstätte für Keime.

Findest du den Artikel hilfreich?Danke für Ihr Feedback!
oder