PDF

Puste-Minion aus leerer Plenty-Rolle

Puste-Minion aus leerer Plenty-Rolle

Die Minions machen einfach Spass und sind auch für jeden Spass zu haben! Mit unserer Anleitung für einen Puste-Minion können Deine Kinder dem Minion ganz einfach die Haare zu Berge stehen lassen.

Du brauchst dafür nur wenige Materialien und Deine Kleinen ganz viel Puste-Kraft! Vor allem für die ganz Kleinen ist das Pusten ein grosser Spass!

Was wird benötigt?

  • 1 Minions-Figur aus leerer Plenty-Rolle
  • Blaues Kreppband
  • Kleber
  • Schere

Dauer: 10 Minuten Arbeitszeit

Tipp

Beim Basteln mit Kindern empfehlen wir, dass ein Erwachsener das Schneiden mit der Schere übernimmt. Die Kleinen können die kreativen Aufgaben wie das Bekleben und Verzieren übernehmen.

Anleitung

  1. puste minions 2Schneide Dir Stücke von dem Seidenpapier ab, die so breit sind, wie der Umfang der Minions-Figur. Schneide die Papierstücke mit einem ca. 1 cm breiten Abstand der Länge nach ein. Schneide dabei nicht ganz bis zum Ende, sondern höre ca. 2 cm vorher auf. So entsteht an der unteren Kante des Papiers ein breiter, durchgehender Abschnitt.
  2. puste minions 5Bestreiche die Innenseite der Plenty-Rolle am oberen Ende des Minions nun mit Kleber und klebe den durchgehenden Teil des Seidenpapiers umlaufend in der Rolle fest.
  3. puste minion 4Wenn der Kleber getrocknet ist, setzt Du das untere Ende des Minions an Deinen Mund und pustest kräftig. Dem Minion werden die Haare zu Berge stehen!

Jetzt weisst Du, was Du mit den leeren Zewa-/Plenty-Rollen anfangen kannst, um so richtig echten Minions-Spass zu haben. Bewahre in Zukunft einfach alle leeren Rollen auf und schaue nach unseren anderen Bastel-Tipps, wie zum Beispiel Minions-Figuren oder Konfetti-Kanone im Minions-Design.

Viel Spass!


Findest du den Artikel hilfreich?Danke für Ihr Feedback!
oder