Richtig Händewaschen in 5 Schritten

Richtig Händewaschen in 5 Schritten
Plenty Original Haushaltstücher

Du wäschst Deine Hände bestimmt mehrmals am Tag, aber weißt Du wie Du die Hände genau waschen musst, um auch die beste Handhygien zu erzielen? Hierzu gibt es eine festgelegte Methode mit fünf einfachen Schritten. Besonders nützlich ist dieser Plan, wenn Du Kinder hast und gerade das Händewaschen üben möchtest.

Tipp

Lade Dir unseren praktischen 5-Stufen-Plan zum Händewaschen herunter und hänge ihn neben Dein Waschbecken. So kann jeder sehen, wie es richtig geht!

Befolge einfach die Schritte 1 bis 5 für eine gute Handhygiene, denn mit diesen Tipps werden Deine Hände wirklich sauber. Auch mit dabei sind ein paar Ideen, wie Du Deinen Kindern das Händewaschen unterhaltsamer gestalten kannst.

1. Schritt: Hände nass machen

Mach Deine Hände gründlich mit Wasser nass. Es gibt keine ideale Temperatur des Wassers für das Händewaschen. Entscheide selbst, was Dir gefällt.

2. Schritt: Seife benutzen

Nun nimm Dir das Seifenstück oder einen Hub Flüssigseife und verteile die Seife gut über Handflächen und Handrücken. Die gesamten Hände sollten am Ende mit Schaum bedeckt sein.

3. Schritt: Gründlich Hände waschen

Nun beginnt das eigentliche Händewaschen. Befolge dazu einfach die nächsten 6 Schritte. Du solltest alles mindestens 20 Sekunden lang ausführen. Um es für Kinder unterhaltsamer zu machen, kannst Du 2 mal ein kurzes Lied mit ihnen singen. So stellst Du sicher, dass sie ihre Hände lange genug waschen. Und so geht das Händewaschen:

  • Reibe Deine Handflächen in kreisenden Bewegungen aneinander.
  • Reibe anschließend Deinen Handrücken mit der Handfläche der anderen Hand ab. Verschränke dann die Finger und bewege Deine Hände von vorne nach hinten. Wiederhole das Ganze auf der anderen Seite.
  • Reibe Deine Handflächen dann wieder aneinander und verschränke die Finger.
  • Reibe nun die Oberseite der Finger einer Hand in der Handfläche der anderen hin und her.
  • Lege nun die eine Hand um den Daumen der anderen Hand und reinige den Daumen gründlich. Wiederhole dies mit dem anderen Daumen.
  • Zum Schluss reibst Du die Fingerspitzen der einen Hand in kreisenden Bewegungen mit dem und gegen den Uhrzeigersinn an der Handfläche der anderen Hand. Wiederhole es mit der anderen Seite.

4. Schritt: Gründlich abspülen

Spüle nun sämtliche Seife von Deinen Händen mit Wasser ab.

5. Schritt: Hände abtrocknen

Trockne Deine Hände gut mit einem Handtuch oder einem saugfähigen Papiertuch wie Plenty Superior, um die Ausbreitung von Keimen und Bakterien zu verringern.

 

Wann Du Dir die Hände waschen musst

Für eine gute Handhygiene solltest Du Deine Hände besonders gründlich waschen, wenn Du die folgenden Dinge tust  oder getan hast:

  • Nachdem Du auf der Toilette warst
  • Nach dem Berühren von Haustieren
  • Wenn Du Abfall angefasst hast
  • Nach dem Wickeln eines Babys
  • Vor der Zubereitung von Speisen
  • Nachdem Du rohe Lebensmittel berührt hast (besonders Fleisch)
  • Nach dem Husten, Niesen oder Naseputzen
  • Vor und nach der Pflege einer kranken Person oder dem Behandeln einer Wunde

Nun weißt Du wie und wann Du Deine Hände waschen solltest, um eine optimale Handhygiene zu erzielen. Bring vor allem Deinen Kindern bei sich genügend Zeit zum Händewaschen zu nehmen.

 

Download: Händewaschen in 5 Schritten


Findest du den Artikel hilfreich?Danke für Ihr Feedback!
oder