Banana-Split-Cupcakes

Banana-Split-Cupcakes
Plenty Original Haushaltstücher

Zutaten (für 12 Portionen):

Für den Teig

  • 2 Eier
  • 130 g Zucker
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 170 g Mehl
  • 2 gestrichene TL Backpulver
  • 60 g Schokoladen-Tröpfchen
  • 140 ml Schlagobers
  • 80 g sehr weiche Butter
  • 1 große, sehr reife Banane (ca. 150 g)
  • Etwas Zitronensaft

Für das Topping:

  • 250 ml Bananensaft
  • 30 g Maisstärke oder ½ Packung Vanillepuddingpulver
  • 2 EL Zucker
  • 120 g Butter
  • 225 g Doppelrahmfrischkäse oder Mascarpone
  • 1 EL Staubzucker

Für die Dekoration:

  • geröstete Bananen in Scheiben
  • Schokoladenstreusel

Weitere Materialien:

  • 12 Papier-Muffin-Förmchen

Zubereitung

Teig:

  1. Den Backofen auf 175°C Ober-Unterhitze vorheizen und 12 Papier-Muffin-Förmchen auslegen.
  2. Das Schlagobers mit dem Rührgerät locker aufschlagen.
  3. Eier, Zucker und Vanillezucker dazugeben und schaumig rühren.
  4. Mehl mit Backpulver und Schokoladen-Tröpfchen in einer separaten Schüssel vermischen.
  5. Die Banane in Stücke schneiden und mit Zitronensaft und weicher Butter in einer dritten Schüssel pürieren.
  6. Die Schlagobers-Ei-Masse und das Mehlgemisch unter das Bananen-Püree heben und noch mal kurz durchrühren - der Teig sollte jetzt schön soft locker-fluffig sein.
  7. Mit einem Esslöffel in die Förmchen füllen und 30 Minuten backen - wenn die Oberfläche ganz zart braun ist, sollten sie gut sein (Stäbchenprobe).
  8. Aus dem Ofen nehmen, kurz stehen lassen, dann aus der Form lösen und komplett auskühlen lassen.

Tipp

Du musst die Quirle Deines Handrührgerätes nicht zwischen jedem Arbeitsgang abwaschen, damit Du es für eine neue Mischung benutzen kannst. Nimm einfach Plenty zur Hilfe, wisch die Quirle kurz sauber und es kann schon weitergehen!

Topping:

  1. 50 ml Bananensaft mit der Stärke oder dem Puddingpulver und 2 EL Zucker glattrühren.
  2. Den restlichen Saft aufkochen und die angerührte Stärke- oder Puddingpulver-Mischung einrühren.
  3. Alles aufkochen lassen, dann vom Herd nehmen, in eine Schüssel füllen und unter gelegentlichem Rühren auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.
  4. Den erkalteten Pudding mit dem Rührgerät aufschlagen und die weiche Butter unter ständigem Rühren dazugeben.
  5. Staubzucker und Doppelrahmfrischkäse oder Mascarpone unterrühren.
  6. Das Topping ggf. kurz abkühlen lassen, dann auf die Muffins auftragen.
  7. Anschließend mit den gerösteten Bananenscheiben und Schokostreuseln dekorieren.

Zubereitungszeit: 45 Minuten Arbeitszeit, 30 Minuten Backzeit

Guten Appetit!


Findest du den Artikel hilfreich?Danke für Ihr Feedback!
oder